Wir hören nie auf, noch besser zu werden

Zertifizierte Steuerberaterkanzlei nach DIN EN ISO 9001:2015

Zertifizierte Steuerberaterkanzlei

Seit 2009 verfügen wir über diese Zertifizierung durch den TÜV Nord. Dadurch können wir unseren Kunden folgende Vorteile bieten:

  • Hoher Qualitätsstandard unserer Dienstleistungen
  • Stetiger Verbesserungsprozess unserer Produkt- Prozess- und Servicequalität
  • Internes Vorschlagswesen für neue, innovative Ideen
  • Regelmäßiges Feedback (intern und extern) inklusive Auswertung und davon abgeleiteten Maßnahmen


Wir sind seit 2014 als Familien-Freundliches Unternehmen im HSK zertifiziert

Familienfreundliches Unternehmen
  • Attraktivität als Arbeitgeber für qualifiziertes Personal wächst
  • Personalfluktuation sinkt; routinierte Partnerschaft mit Kunden
  • Fehlzeiten und Ausfallkosten der Mitarbeiter werden verringert
  • Hohe Zufriedenheit unserer Mitarbeiter als Grundlage für ein leistungsstarkes und motiviertes Team


Mitglied der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe

Mitglied der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe

Die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe führt das Berufsregister, in welches die Steuerberater und Steuerbevollmächtigten, die im Bereich Westfalen-Lippe niedergelassen sind bzw. bestellt wurden, eingetragen werden.

Wir sind bei der Steuerberaterkammer zudem als Ausbildungsbetrieb registriert. Interessierte können sich informieren:

  • Über das Berufsbild des Steuerfachangestellte/n inkl. aller Aufstiegsmöglichkeiten
  • Über unser Unternehmen
  • Über Ausbildungsplatzangebote


Mitglied des Steuerberaterverbands Westfalen-Lippe e.V.

Mitglied des Steuerberaterverbands Westfalen-Lippe e.V.

Jeder Berufsstand lebt von den Menschen, die sich für ihren Beruf einsetzen. Der Steuerberaterverband Westfalen-Lippe lebt von seiner Gemeinschaft, mit einem Erfolg, der sich sehen lassen kann.

Denn hier engagieren sich Mitglieder für Mitglieder und schaffen so ein Angebot, das in seiner Aktualität, Relevanz und Vielfalt einzigartig ist. Durch die Mitglieder ergibt sich ein starker Verband - und eine starke Gemeinschaft.

  • Vertretung der Interessen der Mitglieder gegenüber dem Finanzministerium NRW, der OFD Münster, den örtlichen Finanzämtern und allen relevanten Institutionen. So werden die Rahmenbedingungen für den Beruf hier vor Ort aktiv mitgestaltet. Auf Bundesebene werden die Interessen in Politik und Wirtschaft durch unseren starken Dachverband vertreten.
  • Kontaktmöglichkeiten für die Kollegenschaft mit Repräsentanten aus den gesetzgebenden Körperschaften, den Ministerien auf Bundes- und Landesebene, der Verwaltung, den Organisationen der freien Berufe sowie anderen Institutionen der freien Wirtschaft auf der Ebene öffentlicher Veranstaltungen und wissenschaftlicher Foren wie z. B. Deutscher Steuerberatertag, Verbandstag, Neujahrsempfang, etc.
  • Kontakte und Klimagespräche auf Regionalebene mit den jeweiligen Finanzämtern
  • Interessenwahrung und Vermittlung durch den Vertreter des Verbandes bei dem jeweiligen Finanzamt bei Problemen mit der Verwaltung
  • Aktuelle Informationen über Rechtsprechung, Gesetzgebung und berufspolitische Entwicklungen durch Sonderrundschreiben


Mitglied des Bundesverbands der Ratinganalysten und Ratingadvisor e.V

Mitglied des Bundesverbands der Ratinganalysten und Ratingadvisor e.V

“Certified Rating Analysten (BdRA)” schaffen Vertrauenskapital!

Der BdRa ist ein Berufsverband der Rating Analysten und Rating Advisors. Der BdRA ist ein bundesweites Netzwerk von qualifizierten Ratingberatern.

Da das Berufsbild des Ratinganalysten durch den Gesetzgeber bisher nicht kodifiziert worden ist, bedarf die verantwortungsvolle Arbeit von Ratinganalysten einer verbandsbezogenen Regulierung, um eine vergleichbare und gleichbleibende Qualität der Credit Ratings zu gewährleisten und das Vertrauen in die Aussagefähigkeit der Bonitätseinschätzungen zu stärken.

Hier konkret setzt die Arbeit des Bundesverbandes an – die persönliche Qualifizierung der Ratinganalysten sowie deren Überwachung. Der akkreditierte "Certified Rating Analyst (BdRA)" ist verpflichtet die Vorgaben und anerkannten Regeln für die Erarbeitung von Credit Ratings zu beachten.

"Certified Rating Analysten (BdRA)" schaffen Transparenz - Transparenz schafft Vertrauen - Vertrauen schafft Kapital!

Folglich gilt: "Credit Rating Analysten (BdRA)" schaffen Vertrauenskapital!



Mitglied des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft

Mitglied des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft

Der BVMW ist eine starke Solidargemeinschaft. Einschließlich seiner Partnerverbände spricht er für mehr als 270.000 Unternehmen mit rund 9 Millionen Beschäftigten. Er engagiert sich für Bedürfnisse mittelständischer Betriebe im Rahmen einer starken Solidargemeinschaft.

Ein bundesweites Netz persönlicher Ansprechpartner bietet vor Ort individuelle Problemlösungen durch persönliche Betreuung. Durch jährlich über tausend Veranstaltungen und Seminare auf allen Verbandsebenen sowie durch Kontaktbörsen findet ein Austausch von Informationen und Geschäftskontakten statt. Das eigene Beraternetzwerk Mittelstand sichert unternehmerische Entscheidungen durch qualifizierte Berater zu mittelstandsgerechten Preisen und bietet unbürokratische und schnelle Hilfen für Unternehmen durch Telefon- und Fax-Hotlines bei rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Eine weitere zentrale Serviceleistung ist der Informations- und Know-how-Zugriff durch Nutzung von Datenbanken und Recherchediensten. Weiterhin leisten wir konkrete Hilfestellungen bei der Informationsbeschaffung für Außenwirtschaftsaktivitäten durch Kooperationen mit Wirtschaftsverbänden und Einrichtungen in zahlreichen Ländern. Das eigene Wirtschaftsmagazin "Der MITTELSTAND" liefert regelmäßig mittelstandsspezifische Informationen.



Wir unterstützen das Programm „Mein Papa liest vor... und meine Mama auch!“.

Mein Papa liest vor und meine Mama auch

Vorlesen ist einer der wichtigsten Bildungsimpulse für Kinder. Durch unsere Teilnahme wollen wir noch mehr Väter dazu motivieren, für Ihre Kinder vorzulesen.

Vor dem Hintergrund, dass lediglich jeder 2. Vater in Deutschland seinen Kindern regelmäßig vorliest (47%), hingegen aber die Mehrheit aller befragten Eltern Vorlesen als wichtig für die Entwicklung ihrer Kinder ansehen, kam es zu unserem Projekt „Mein Papa liest vor... und meine Mama auch!“. Vor drei Jahren, zunächst als Pilot in Hessen, inzwischen auch in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Bayern und Berlin gestartet, übertrifft der Erfolg dieses Projekts unsere kühnsten Erwartungen. Mittlerweile beteiligen sich bereits über 1.000 Unternehmen an dem Projekt. Die Intention des Projekts „Mein Papa liest vor... und meine Mama auch!“: Lesefreude bei den Kindern vermitteln und die Zielgruppe der Väter erreichen.